News

Fakten statt Polemik

Nachdem sich die Gazetten mit der Meinungsmache über Corona ausgetobt haben, wird es Zeit mal ein paar Fakten zu nennen. Es heißt ja unsere Corona-Ampeln stehen auf dunkelrot und der Berliner Senat würde am liebsten alle Bürgersteige hochklappen, um in vorauseilendem Gehorsam, Maßnahmen durchdrücken zu können. Prävention ist immer gut, aber wenn dadurch Existenzen zerstört …

Fakten statt Polemik Weiterlesen »

10. Kunstmeile Baumschulenweg

Es ist wieder soweit: Die traditionelle Kunstmeile Baumschulenweg hat sich in die nächste Runde begeben. Zwischen dem 2. September und dem 4. Oktober 2017 verwandeln sich etwa 40 teilnehmende Lokalitäten wie Cafés, Restaurants, Geschäfte oder Praxen in Galerien. Lassen Sie sich entführen in die Welt der Kunst. Der Veranstalter der 10. Kunstmeile Baumschulenweg in Treptow-Köpenick …

10. Kunstmeile Baumschulenweg Weiterlesen »

Unser Tipp für gemütliche Herbsttage: Ein Besuch im Café Sack in Baumschulenweg

Ganz Berlin und Treptow-Köpenick Mitte September 2017: Erkältungswetter, Regen, Sonnenschein und Wind. Man kommt nicht umhin um das Gefühl, dass der Sommer 2017 hinter uns liegt. Dafür steht der Herbst 2017 vor der Tür. Eine vielversprechende Jahreszeit mit viel Laub, warmen Farben und hoffentlich einer großen Portion Gemütlichkeit. Genau das Richtige für den beginnenden Herbst …

Unser Tipp für gemütliche Herbsttage: Ein Besuch im Café Sack in Baumschulenweg Weiterlesen »

Zur Geschichte Baumschulenwegs

Der Ortsteil Baumschulenweg im Bezirk Treptow-Köpenick ist vor allem bekannt durch die weltbekannte Späth’sche Baumschule. Der junge Ortsteil Baumschulenweg wird auch liebevoll Baume genannt. Erst zum Ende des Zweiten Weltkrieges, im Jahr 1945, wurde Baumschulenweg aus dem südlichen Teil Treptows gebildet. Seit 1997 gehört der Forst Plänterwald, der vormals zur Baume zählte, zum Ortsteil Plänterwald. …

Zur Geschichte Baumschulenwegs Weiterlesen »